Freitag, 18. Oktober 2019

Deutschland gewinnt gegen Russland

15. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama

Joshua Kimmich.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Leipzig  – Die deutsche Nationalmannschaft hat das Freundschaftsspiel gegen Russland mit 3:0 gewonnen.

Das erste Tor für die Nationalelf erzielte Leroy Sané bereits in der 8. Minute. Serge Gnabry war in den Strafraum geschickt worden und legte dann zwölf Meter vor dem Tor von rechts quer auf Leroy Sané, der den Ball ins linke untere Eck schoss und damit sein erstes Länderspieltor feiern durfte.

In der 25. Minute baute Niklas Süle die Führung für die Nationalelf weiter aus. Ein Eckball von Joshua Kimmich von rechts war von Antonio Rüdiger am Elfmeterpunkt per Kopf verlängert worden, so dass der Ball bei Süle landete. Dieser nahm die Kugel mitten im Getümmel gut an, traf aus zehn Metern ins rechte untere Eck und durfte dadurch ebenfalls sein erstes Länderspieltor feiern.

In der 40. Minute erzielte Gnabry das dritte Tor für die DFB-Auswahl. Süle hatte das Spiel mit einem flachen Pass in die Zentrale auf Kai Havertz eröffnet, der den Ball blitzschnell auf Gnabry in die Tiefe weiterleitete. Dieser behielt vor Torhüter Andrei Lunev die Nerven und traf aus 16 Metern halbhoch ins linke Eck. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin