Dienstag, 30. November 2021

Ein Künstler in Neustadt: Gerhard Hofmann´s Stadtansichten

21. September 2013 | Kategorie: Allgemein, Leute-Regional, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Gerhard Hofmann in seinem Neustadter Atelier.
Foto: Ahme

Neustadt. Als Schüler (das muss so um 1977 gewesen sein), kaufte sich der Neustadter Künstler Gerhard Hofmann seine erste Druckpresse.

Von da an war die Leidenschaft für die Radierung geweckt. „Beim Drucken kann ich das Handwerkliche mit dem Künstlerischen verbinden“, sagt der sympathische Neustadter.

Obwohl auch Skulpturen  aus Bronze, aus Glas und Keramik in seinem Atelier stehen, denn auch in dieser Kunst ist Hofmann Fachmann, setzt er Präferenzen. „Radieren“ macht Spaß“ so Hofmann. Er hat schon mit Kollegen wie Elvira Bach oder Karin Kneffel gearbeitet. Besonders gerne erinnert er sich an die Kooperation mit dem bekannten Schauspieler und Radierer Armin Müller-Stahl.

Im Atelier im Ägyptenpfad entstehen Farbradierungen, die Landschaften und Städte zum Thema haben. Städtebezogene Produkte wie Taschen (cirka 130 Stadtansichten von Hamburg bis Wien) hat er schon gefertigt, auch Tassen und Schirme und aktuell ein Frühstücksbrett mit Landauer Wahrzeichen. Im nächsten Jahr will Hofmann künstlerische Rückschau halten. In der Villa Böhm wird er seine Druckgrafik aus den letzten 30 Jahren (1984-2014) präsentieren. Infos: www.atelier-gerhard-hofmann.de (desa)

Eine der vielen Stadtansichten (hier das Hambacher Fest), die Hofmann geschaffen hat.
Foto: Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin