Sonntag, 24. Juni 2018

Edenkoben: 15-Jährige will Erzieher mit kochendem Wasser übergießen

13. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Edenkoben – Am Freitagnachmittag kam es zu einem Streit in einer Wohngruppe für Jugendliche in Edenkoben.

Grund war die extrem laut aufgedrehte Musikanlage einer 15-Jährigen. Da sie auf Ansprache ihrer Erzieher nicht reagierte, wurde ihr die Musikanlage weggenommen, woraufhin die Jugendliche ausrastete. Sie spuckte und versuchte, die Erzieher und ihre Mitbewohner mit kochendem Wasser zu übergießen.

Die Polizei wurde verständigt. Bei der Ingewahrsamnahme schlug und trat sie um sich und traf eine Polizeibeamtin mehrfach – aber wirkungslos – am Oberkörper. Zudem beleidigte sie die Beamten mehrfach.

Die 15-Jährige musste gefesselt werden und wurde in eine nahgelegene Fachklinik gebracht. In ihrem Zimmer wurden Utensilien zum Betäubungsmittelkonsum mit Amphetaminanhaftungen sichergestellt.

Sie muss sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, versuchter Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin