Montag, 14. Oktober 2019

Deutschland nach Sieg gegen Slowakei im EM-Viertelfinale

26. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Sport
Mario Gomez: Fuß im richtigen Moment hingehalten - Ball drin. Foto  Markus Ulmer -Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Mario Gomez: Fuß im richtigen Moment hingehalten – Ball drin.
Foto Markus Ulmer -Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Lille  – Deutschland hat das Achtelfinale gegen die Slowakei mit 3:0 gewonnen und steht im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft.

Jerome Boateng schoss die deutsche Mannschaft in der 8. Minute in Führung, Özil hätte schon in der 14. Minute durch Foulelfmeter erhöhen können, wobei der slowakische Torwart Matus Kozacik aber parierte.

Nach weiteren Riesenchancen bekam dann Mario Gomez in der 43. Minute das Leder endlich wieder ins gegnerische Tor. Julian Draxler holte in der 63. Minute einen Eckball aus der Luft und traf zum 3:0.

Deutschland bleibt damit als einzige Mannschaft bei dieser EM weiter ohne Gegentor.

Die Mannschaft trifft im Viertelfinale am kommenden Samstag auf den Gewinner des Achtelfinales zwischen Italien und Spanien, das am Montagabend ausgespielt wird. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin