Donnerstag, 18. August 2022

Deutscher Gewürztraminer-Wettstreit auf dem Schweigener Sonnenberg

11. September 2013 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Schweigener Sonnenberghütte ist ein beliebter Wandertreffpunkt – dieses Mal für Weinliebhaber.
Foto: v. privat

Schweigen – Der vom Verein Erster Deutscher Weinlehrpfad und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) gemeinsam durchgeführte bundesweite Gewürztraminer-Wettstreit geht in seine zweite Runde.

Nachdem die Weinexperten der DLG aus den 215 angestellten Gewürztraminern die 12 besten Deutschlands ermittelt haben, wählt am 15. September das allgemeine Publikum in der Zeit von 11 bis 18 Uhr auf dem Schweigener Sonnenberg seinen Favoriten.

Die Probe der Top 12 der DLG kostet 12 Euro. Das Weinlokal „de fröhliche Zecher“ aus Bad Bergzabern bietet als solide Grundlage für das Verkosten warme Speisen und eine kräftige Brotzeit an.

Besucher des Publikumsentscheids parken am besten beim Deutschen Weintor; ganz in der Nähe hält auch der Bus Linie 543 (Bad Bergzabern – Weißenburg/Elsass). Der Weg zur Sonnenberghütte ist ausgeschildert. Man benötigt zu Fuß hinauf nur eine gute Viertelstund. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen