Samstag, 17. April 2021

Coronavirus: Koalition einigt sich auf Erleichterung von Kurzarbeit

9. März 2020 | Kategorie: Nachrichten, Politik, Wirtschaft

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Die Große Koalition hat sich offenbar auf eine Erleichterung von Kurzarbeit geeinigt.

Das wurde am Abend am Rande der Sitzung des Koalitionsausschusses bekannt. Angesichts der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus würden am Mittwoch im Bundeskabinett „alle erweiterten Instrumente für Kurzarbeit ermöglicht“, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am späten Sonntagabend.

Dazu werde der Entwurf für das sogenannte „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ ergänzt. Dem Vernehmen nach soll die Erleichterung zunächst befristet bis Ende des Jahres gelten. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin