Sonntag, 25. Februar 2024

CDU nominiert Peter Pfaff für Bürgermeisterwahl in Wörth

11. Juli 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Peter Pfaff
Foto. v. privat

Wörth – Peter Pfaff will Bürgermeister von Wörth werden. Die CDU hat ihn bei ihrer Mitgliederversammlung einstimmig und mit 100 Prozent der Stimmen als Kandidaten für die Wahl am 12. November 2023 aufgestellt.

Pfaff ist 55 Jahre alt und hat Betriebswirtschaft studiert. Er kennt sich in der Kommunalpolitik aus, denn er ist seit 2019 im Stadtrat und im Ortsbeirat Maximiliansau aktiv. Er kann auf die Unterstützung von prominenten CDU-Politikern wie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart, dem Landtagsabgeordneten Martin Brandl und dem Kreisvorsitzenden Thorsten Rheude zählen.

Pfaff weiß auch, wie wichtig das Vereinsleben ist. Er ist selbst Vorsitzender des Fußballvereins FVPM. Pfaff lebt seit 45 Jahren in Maximiliansau und hat zwei erwachsene Kinder. Sein Ziel ist es, das Vertrauen, den Respekt und die Transparenz in der Stadt zu stärken. „Nur so können wir uns gemeinsam um die Themen und Wünsche der Menschen kümmern“, sagt er.

Kandidaten bislang: 

  • Dr. Dennis Nitsche von der SPD, der amtierende Bürgermeister, der sich zur Wiederwahl stellt. 
  • Steffen Weiß von der FWG, der derzeitige Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Stadtrat, der einstimmig zum Kandidaten gewählt wurde.
  • Peter Pfaff von der CDU, mit 100 Prozent der Stimmen zum Kandidaten nominiert.
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen