Donnerstag, 17. Januar 2019

CDU-Gemeindeverband Jockgrim: Mitgliederversammlung bestätigt Baumann als Vorsitzende

21. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional

Die Mitglieder des Vorstands (v.li.): Marliese Burger, Dr. Joachim Burger, Ursula Raschka, Dieter Wünstel, Diemar Nacke, Karl Dieter Wünstel, Rudi Bellaire, Sabine Baumann, Tobias Maurer, Petra Wolff, Versammlungsleiter Ernst Wünstel.
Foto: v. privat

Jockgrim – Bei den turnusmäßigen Neuwahlen am 17. Oktober im Bürgerhaus Hatzenbühl hat die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Jockgrim Sabine Baumann (Jockgrim) einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt.

Als Stellvertreter wurden Dr. Joachim Burger (Neupotz) und Dieter Wünstel (Hatzenbühl) bestätigt, ebenso Schatzmeister Dietmar Nacke (Neupotz). Schriftführer ist Tobias Maurer (Hatzenbühl).

Ein eindeutiges Votum gab es auch für die Beisitzer. Gewählt wurden Karl Dieter Wünstel, Senta Scholl (beide Hatzenbühl), Tobias Völkel, Michael Eich (beide Jockgrim), Rudi Bellaire, Marliese Burger (beide Neupotz) sowie Petra Wolff und Ursula Raschka (beide Rheinzabern).

Versammlungsleiter Ernst Wünstel führte durch die Sitzung. Vorsitzende Sabine Baumann konnte von einer „vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit“ und von verschiedenen Aktivitäten im Gemeindeverband berichten. Als „sehr positiv“ bewertete sie das Abschneiden bei der Kommunalwahl.

Die CDU der Verbandsgemeinde stellt somit zwei Beigeordnete: Karl Dieter Wünstel (erster) und Ursula Raschka (dritte); die Fraktion umfasst nun 14 Mitglieder – eins mehr als zuvor.

Dietmar Nacke lieferte den Kassenbericht. Kassenprüfer Herbert Hetterich berichtete über die Kassenprüfung, die er zusammen mit Helmut Fuhr vorgenommen hatte. Ohne Gegenstimme erfolgte die Entlastung des Vorstands. Als neue Kassenprüfer wurden Roswitha Hänlein (Rheinzabern) und Paul Dobler (Hatzenbühl) gewählt.

Der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Thorsten Rheude, dankte dem Gemeindeverband für die vorbildliche Unterstützung der Jungen Union. In ihrem Schlusswort freute Baumann sich auf zwei weitere Jahre zielstrebiger und erfolgreicher Zusammenarbeit. (v.p./red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin