Sonntag, 15. September 2019

Botaniker Mancuso: Pflanzen sind lernfähig

21. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama, Wissenschaft

Foto: dts Nachrichtenagentur

Florenz  – Der italienische Botaniker Stefano Mancuso sieht in Pflanzen intelligente Wesen.

„Sie unterhielten sich in einer Duftsprache und hätten ein Gedächtnis, weshalb sie auch lernen könnten, sagte er dem „Zeitmagazin“.

Sonnenblumen spielten sogar miteinander. Auf Zeitraffer-Videos hat Mancuso beobachtet, dass Sonnenblumen sich ständig im Kreis drehen: „Sie versuchen ihre Umgebung und einander kennenzulernen, um herauszufinden, wie sie zusammenleben können. Es sind soziale Pflanzen.“ Mancuso lehrt an der Universität Florenz.

Aus seiner Forschung folge, dass Pflanzen nur „auf eine ethisch vertretbare Weise“ angebaut werden sollten, sagte er. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin