Donnerstag, 03. Dezember 2020

Böchingen: Mutmaßlicher Kinderansprecher unterwegs

3. April 2018 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Eltern sollten ihre Kinder immer darauf hinweisen, nicht mit Fremden mitzugehen oder etwas anzunehmen.
Symbolbild: Polizeiberatung.de

Böchingen – Ein Mann soll auf einem Spielplatz in Böchingen mehrere Kinder angesprochen haben. Das teilte die Kripo Landau mit.

Was genau der Mann zu den Kindern sagte, ist bislang nicht bekannt. Eine der Polizei bislang nicht bekannte Mutter stellte den Unbekannten zur Rede. Dieser gab an, er sei ein Mitarbeiter vom Jugendamt.

Ermittlungen ergaben jedoch, dass es sich bei dem Mann nicht um einen Mitarbeiter des Jugendamts handelte. Die Kreisverwaltung teilte auf Anfrage mit, dass das Jugendamt in solch einer Art und Weise keine Kinder und Jugendlichen anspricht.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 50 Jahre alt, grau meliertes welliges Haar, hagere Figur, Brillenträger.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Landau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Landau unter 06341/287-0 oder per E-Mail an kilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Auch die Mutter, die den Mann angesprochen hatte wird gebeten, sich zu melden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin