Dienstag, 18. Mai 2021

Berg: Dreister Dieb beklaut Fußballer während des Spiels

5. August 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Während die Fußballer nichtsahnend ihr Turnier bestritten, wurden sie bestohlen.
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Berg – Am Samstagmittag fand in Berg ein Fußballspiel zwischen dem FC 1920 Berg und dem TuS 1908 Schaidt statt.

Wie die Polizei mitteilte, schlich sich während des Spiel sich ein Dieb in die Umkleidekabine und entwendete aus den Geldbörsen der Berger Fußballer das Bargeld.

Die Spieler des TuS Schaidt hatten ihre Wertsachen gesammelt in einem Auto eingeschlossen. Für den dreisten Dieb war das offenbar kein Hinderniss: Er entwendete den Pkw-Schlüssel aus der abgelegten Hose in der Gastkabine und klaute auch in diesem Fall nur das Bargeld. Auch der Unparteiische blieb von dem Dieb nicht verschont. Der unbekannte Täter hatte dessen Autoschlüssel ebenfalls aus der Kabine geholt und das Bargeld aus dessen Auto gestohlen.

Nach der Tat legte er alle Schlüssel wieder zurück. Der Dieb hatte zuvor mit einem Spieler des TuS Schaidt geredet und kann folgendermaßen beschrieben werden: Circa 55 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, dunkle Haare, kräftige Figur, südosteuropäisches Aussehen, er trug ein dunkelblaues Polo-Shirt mit hellbraunen Rändern. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin