Donnerstag, 21. Oktober 2021

Bellheim: Ehrungen für ehrenamtliches Engagement in der Kirche

25. September 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Geehrten mit Pfarrer Buchert.
Foto: A. Gadinger

Bellheim – Zum Abschluss der Großen Gebetswoche in allen zur Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen gehörenden Gemeinden feierten die Gläubigen in der St. Nikolauskirche in Bellheim  einen zentralen Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Buchert mit Kaplan Jimmi George leitete.

Zu Beginn des Gottesdienstes wurde George offiziell in sein Amt als Kaplan eingeführt.

Vor der Eucharistiefeier fanden sich die Gläubigen zur Laudes und zum „Stillen Gebet“ vor dem ausgesetzten Allerheiligsten in der Kirche ein. Die  ganze Woche zuvor waren die Pfarreiangehörigen abwechselnd in den einzelnen Gemeinden zum täglichen Abendgebet-Komplet eingeladen.

Pfarrer Buchert nahm den Gottesdienst auch zum Anlass, Ehrungen für verdiente Pfarreiangehörige vorzunehmen und würdigte dabei die Verdienste der Geehrten. Gleichzeitig dankte er generell allen, die  in den einzelnen Gemeinden der Pfarrei ehrenamtlich wirken und sich für die Gemeinschaft einsetzen. Papst Franziskus, so Buchert, nenne die freiwilligen Helfer „eine der wertvollsten Ressourcen“ der katholischen Kirche.

So wurden Cilly Theison, Bellheim, mit der Nikolaus-Plakette und Thomas Mendel, Zeiskam, mit der Bartholomäus-Plakette für ihr langjähriges ehrenamtliches Wirken zum Wohl der Gemeinschaft ausgezeichnet.

Cilly Theisohn engagiert sich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Bellheim. Sie war lange Jahre im früheren Pfarrgemeinderat aktiv und gehört aktuell dem Gemeindeausschuss sowie dem Caritasausschuss an. Sie half bei Erstkommunion- und Firmvorbereitungen sowie an Fronleichnam und war über viele Jahre hinweg mit den Sternsingern unterwegs; gerade auch im Altenheim  „Haus Edelberg“. Dort hilft sie auch mit, die Bewohner in ihren Zimmern abzuholen und zum Gottesdienstbesuch in die Hauskapelle zu begleiten.

Als Mitglied des Caritasaussschusses begrüßt sie Neubürger und besucht die Geburtstagsjubilare der Pfarrgemeinde. Bis heute organisiert sie Kleidersammlungen zugunsten  der Caritas.

Thomas Mendel war  mit sieben Jahren Messdiener in der St. Bartholomäuskirche in Zeiskam. Mit 14 Jahren  fungierte er als Obermessdiener und war damit verantwortlich für die Schar der Ministranten. Auch hatte er schon in jungen Jahren  die Vertretung für die Sakristaninnen übernommen und in der Sakristei mitgeholfen.  Zusätzlich übernahm er bis 1980 die Leitung der KJG.

Bereits mit 16 Jahren wurde Mendel in den damaligen Pfarrgemeinderat gewählt und war auch für sechs Jahre als Schriftführer im Vorstand tätig. Dort hat er  seine Ideen und  viel Tatkraft eingebracht.  Ohne Aufhebens fegte er 10 Jahre lang freiwillig den Kirchberg  und hielt ihn sauber.  Seit 2010 gehört er dem Verwaltungsrat für Zeiskam und seit 2014 dem Verwaltungsrat sowie dem Pfarreirat an, dessen Vorsitzender er seit zwei Legislaturperioden auch ist. In der Pfarrgemeinde Zeiskam stellt er  sich als Lektor und Kommunionhelfer und sorgt für Sauberkeit in der Kirche. (mg/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin