Dienstag, 26. Januar 2021

Barbelroth: Königspython eingefangen und ins Reptilium gebracht

9. Juni 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Königspython auf dem Radweg bei Barbelroth. Foto: über Polizei

Königspython auf dem Radweg bei Barbelroth.
Foto: über Polizei

Barbelroth – Am frühen Donnerstagabend entdeckte eine Frau den vor Tagen schon einmal gesichteten Königspython in einem Hirschgehege beim Radweg in Richtung Barbelrother Kreisel.

Die verständigte Polizeistreife fand die Schlange in schlafender eingerollter Position im Wildgehege vor. Einfangen konnten die Beamten das Tier jedoch nicht.

Ein hinzugezogener Schlangenexperte aus dem Reptilium in Landau konnte das Tier schließlich in Obhut nehmen und abtransportieren.

Der ursprüngliche Halter des Pythons ist immer noch nicht bekannt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin