Donnerstag, 09. Juli 2020

„Babo“ ist Jugendwort des Jahres 2013: Es stammt aus dem türkischen Sprachgebrauch

25. November 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama

Im ethymologischen Wörterbuch wird nach der Herkunft der Worte gefragt. „Babo“, das neue Jugendwort kommt aus dem Türkischen.
Foto: Ahme

Berlin – „Babo“ ist nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ das Jugendwort des Jahres 2013. Es stammt aus dem Türkischen und heißt so viel wie „Boss, Anführer“.

Alljährlich lässt der Langenscheidt Verlag das Jugendwort per Internet-Voting und Jury-Abstimmung ermitteln. Selten war das Ergebnis so eindeutig: Fast die Hälfte (47 Prozent) aller Stimmen konnte „Babo“ laut „Focus“ auf sich vereinigen.

Auf die Plätze verwies „Babo“ die Adjektive „fame“ (toll, berühmt) und „gediegen“ (super, cool). Auf Platz vier landete der Ausruf „In your face!“ (Dir hab ich es gegeben! Da hast du es!) vor „hakuna matata“. Dies bedeutet auf Swahili so viel wie „kein Problem“ und wurde durch das Disney-Musical „König der Löwen“ weltberühmt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin