Dienstag, 24. November 2020

ART-Rheinzabern: Positives Resümee auf „Außer Kontrolle“

16. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Das 13-köpfige ART-Ensemble beim Schlussbeifall. Foto: über ART

Das 13-köpfige ART-Ensemble beim Schlussbeifall.
Foto: über ART

Rheinzabern. Warum stand nach den Theateraufführungen nichts mehr in der Zeitung?, wollte dieser Tage ein hoch begeisterter Zuschauer wissen.

In der Tat hatte das Ensemble ART-Rheinzabern viermal „Außer Kontrolle“ zum Besten gegeben. Doch kaum war der letzte Vorhang gefallen, näherte sich mit Riesenschritten die Zeit der Weihnachtsmärkte und lenkte den Focus auf sich.

Auch das ART-Ensemble wollte zuerst einmal kräftig durchatmen, ist aber mittlerweile wieder zu Kräften gekommen, um ein Resümee zu ziehen. Regisseurin Martina Seither – sie hatte alles fest unter Kontrolle – fasste einmal einige Fakten rund um „Außer Kontrolle“ zusammen:

Mehr als sechs Monate Proben, vier Aufführungen in zwei Akten von je 60 Minuten, über 300 Zuschauer an vier Abenden, über 340 vernaschte Brezeln, ca. 250 Gläser Sekt, einige Liter Bier sowie kleinste Mengen an Alkoholfreiem bedeuten einen absoluten ART-Rekord. Deshalb gilt der Dank von ART seinem unerwartet großen Publikum.

Unheimlich viel Energie, Ausdauer und Selbstdisziplin waren notwendig, um sich in Trippelschritten der Premiere zu näheren. Es hieß Abschalten vom Alltagsstress, die Rolle zu akzeptieren und in sie hineinzuwachsen.

Selbst bei schönstem Badewetter zog es die ART-Mimen zur Probe in die Turn- und Festhalle und die KTZV-Halle. Und offensichtlich hatte Regisseurin Martina Seither, trotz ihrer Nähe zu den Mimen, nicht nur ein geschicktes Händchen im Umgang mit ihren Kollegen, sondern auch die notwendige Sachdistanz und Autorität.

Letztendlich gab auch die vhs-Rheinzabern kräftige Unterstützung. ART-Rheinzabern bedeutet eine große Bereicherung des Kulturlebens im Römerdorf. Vermutlich befindet man sich bei ART bereits wieder auf dem Weg zum nächsten Stück, das möglichst lange topsecret bleiben soll. Wir dürfen gespannt sein. (gb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin