Sonntag, 05. Juli 2020

Archäologen entdecken riesiges Maya-Relief in Guatemala

8. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Vermischtes

Ein Maya-Relief aus Mexiko. In Guatemala wurde jetzt ein ähnliches Relief entdeckt.
Foto: Ahme

Guatemala-Stadt – Archäologen haben im Norden von Guatemala ein circa 1.500 Jahre altes Maya-Relief entdeckt. „Das ist außergewöhnlich, das gibt es nur einmal im Leben eines Archäologen“, sagte der Leiter des Forschungsteams, der Historiker Francisco Estrada-Belli, bei der Präsentation des spektakulären Fundes.

Die acht Meter lange und zwei Meter hohe Steinmetzarbeit zeigt drei Personen, geschmückt mit Federn und Jade. Darunter verläuft eine Bordüre aus 30 Schriftzeichen. Außerdem seien Reste von Bemalungen vorhanden.

Die Forschergruppe hatte im Juli mit den Ausgrabungen in der Maya-Ruinenstadt Holmul im Department Petén begonnen. Laut Francisco handele es sich bei dem Relief um „den spektakulärsten Fund in der Region.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin