Dienstag, 28. Januar 2020

Alle Jahre wieder: Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ im Mercedes-Benz Global Logistics Center Germersheim

13. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Übergabe der Geschenke an Vertreter der Kreisverwaltung Germersheim: V.l.: Denise Hartmann-Mohr, Leiterin des Jugendamtes, Christoph Buttweiler, Erster Kreisbeigeordneter, Stefan Brunner, Mercedes-Benz AG, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Bettina Pabst, Koordinatorin der Aktion im Global Logistics Center, sowie Jana Arvanitidis und Felix Hummel (vorne), zwei Auszubildenden zur Fachkraft für Lagerlogistik.
Foto: über Daimler/Mercedes-Benz

Germersheim – Weihnachtszeit, das ist eine Zeit der Ruhe, Besinnlichkeit und Freude. Dazu gehören auch Geschenke für die Liebsten. Doch längst nicht jede Familie kann sich Geschenke für die Kinder leisten.

Für diese Familien wurde die Daimler Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ ins Leben gerufen. An rund 40 Daimler Standorten weltweit sorgt diese Initiative für strahlende Kinderaugen. Auch die Mitarbeiter des Mercedes-Benz Global Logistics Centers Germersheim beteiligen sich seit 2014 an der Aktion und sammelten dieses Jahr 390 Weihnachtsgeschenke für Kinder im Alter von 0 bis 17 Jahren aus sozial benachteiligten Verhältnissen.

Die Übergabe der Geschenke an die Kreisverwaltung Germersheim fand im Familienbüro im Caritas St. Christophorus-Warenkorb in Germersheim statt.

„Noch nie zuvor war die Beteiligung unserer Mitarbeiter so groß wie in diesem Jahr. Dafür herzlichen Dank an unsere Belegschaft! Mein Dank gilt auch der Kreisverwaltung und den örtlichen Institutionen, die dafür sorgen, dass die Geschenke dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden“, sagt Stefan Brunner, Leiter Operative Abwicklung Global Logistics Center Germersheim, der die Geschenke stellvertretend für die Belegschaft an Vertreter des Landkreises Germersheim übergab.

Auch die Auszubildenden zur Fachkraft für Lagerlogistik hatten die Aktion unterstützt und halfen tatkräftig beim Sammeln der Päckchen.

Landrat Dr. Fritz Brechtel, Christoph Buttweiler, Erster Kreisbeigeordneter, und Denise Hartmann-Mohr, Leiterin des Jugendamts, nahmen die Geschenke gerne entgegen und sorgen gemeinsam mit Vertretern örtlicher Institutionen und Familienbüros dafür, dass die Päckchen rechtzeitig vor Weihnachten an die Kinder überreicht werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin