Donnerstag, 05. Dezember 2019

A65 bei Neustadt: Angetrunkener VW-Fahrer versucht Reifen in Hemd und Unterhose zu wechseln

2. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Neustadt. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete am Abend des 1. November der Polizei einen VW-Fahrer, der auf der A65 in Richtung Ludwigshafen unterwegs sei und dafür die komplette Fahrbahnbreite benötigen würde.

Die Beamten fanden den Mann in Höhe der Anschlussstelle Neustadt-Nord. Er stand. Der VW war aufgrund eines platten Reifens nicht mehr fahrbereit. Der 55-jährige Autofahrer aus dem Kreis SÜW versuchte – lediglich mit Unterhose und Hemd bekleidet – erfolglos den Reifen an seinem Fahrzeug zu wechseln.

Bei der Personalienfeststellung konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von über 2 Promille. Daher wurde der VW-Fahrer zur Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechtfertigen müssen. Um den VW mit dem platten Reifen kümmerte sich ein Abschleppunternehmen. Der VW musste bis zum Eintreffen des Abschleppers durch eine weitere Streife abgesichert werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin