Donnerstag, 17. Oktober 2019

24-Jähriger überfährt zwei Polizisten in Brandenburg

28. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Symbolbild : dts Nachrichtenagentur

Symbolbild : dts Nachrichtenagentur

Müllrose  – Im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg hat am Dienstag ein 24 Jahre alter Mann auf der Flucht vor der Polizei zwei Polizeibeamte überfahren und dabei getötet.

Nach Angaben der Polizei hatte der 24-Jährige die beiden Beamten im Alter von 49 und 52 Jahren an einer Kontrollstelle überfahren und war anschließend geflüchtet. Schließlich habe er gestellt und festgenommen werden können. Nach dem polizeibekannten Mann sei gefahndet worden, weil er im Verdacht stehe, am Dienstagvormittag seine 79 Jahre alte Großmutter umgebracht zu haben. Der 24-Jährige habe vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden, so Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat bestürzt auf die Nachricht reagiert. „Der Tod der zwei Polizisten hat mich schwer getroffen. Ich bin schockiert“, so Woidke.

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter sagte: „Es handelt sich um den schwersten derartigen Vorfall in der Geschichte der Polizei unseres Landes seit 1990.“

(dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin