Dürkheimer Familiensaga „Mandeljahre“

16. März 2015 | Kategorie: Bücher, Kreis Bad Dürkheim

Autorin Kathrin Tempel lebt mit Familie in Bad Dürkheim.
Foto: red

Bad Dürkheim. In ihrem neuen Roman erzählt die Bad Dürkheimer Erfolgsautorin Katrin Tempel die Familiengeschichte ihres Mannes: Er ist der Enkel eines Bad Dürkheimer Kaffeefabrik-Besitzers. Bei Umräumarbeiten im Keller stieß das Ehepaar auf alte Filme und Bilder der Kaffeefabrik: Bad Dürkheim in der Kaiserzeit, zwischen den Weltkriegen und nach dem Ende des Dritten Reiches.

Die Idee zu einer großen Bad Dürkheimer Familiensaga war geboren, denn so beginnt auch ihr neuer Roman: Als Katharina Nicklas die Jugendstilvilla ihrer Familie an der pfälzischen Weinstraße entrümpelt, findet sie im Keller Aufzeichnungen ihrer Urgroßmutter Marie. Die sensible Ehefrau eines gnadenlosen Großunternehmers schreibt darin über den Aufstieg und Fall einer Kaffeeröster-Dynastie in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts – und über ihre geheime Liebe zu einem naturverbundenen Mandelbauern.

KATRIN TEMPEL wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in München auf. Nach ihrem Geschichtsstudium arbeitete sie als Journalistin, heute ist sie Chefredakteurin der Zeitschrift »LandIDEE«. Außerdem schreibt sie Drehbücher und Romane. Zuletzt gelang ihr mit »Holunderliebe« ein großer Publikumserfolg. Sie lebt mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter in Bad Dürkheim an der Weinstraße. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin