Dienstag, 22. September 2020

20. November in Kandel: Martina Brandl – „Irgendwas mit Sex“

7. November 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Kabarett, bei dem man sich wiedererkennt: Martina Brandl hat´s drauf. Foto: über KuKuK

Kabarett, bei dem man sich wiedererkennt: Martina Brandl hat´s drauf.
Foto: über KuKuK

Kandel – Der KuKuK (Verein für Kunst und Kultur) in Kandel präsentiert Martina Brandl mit ihrem Stück „Irgendwas mit Sex“.

Spricht die jetzt den ganzen Abend über Sex?“ Natürlich nicht. Über Sex redet man nicht. Man hat ihn. Eines aber haben Sex und Kabarett gemeinsam: Es macht mehr Spaß, wenn beide mitmachen.

Und weil es in jeder Stadt mit jedem Publikum das erste Mal ist, findet jeden Abend eine andere Show statt.

Brandl berichtet aus ihrem Leben als soziale Schere, singt über die Tragik verschimmelter Sonntagsbrötchen, tanzt ihren Indianernamen und parodiert sich nebenbei durch sämtliche Musikgenres und Dialekte.

Das Schöne ist: Sie führt nicht vor, sondern nimmt ihr Publikum bei der Hand. Sie spielt nicht, sie gibt sich preis und der Zuschauer lacht mit ihr über die eigenen bloßgelegten Schwächen. Alle hausgemacht.

Denn die Bestsellerautorin braucht keine Ghostwriter, die ihr RTL-kompatible Gags schreiben. Die schlimmsten Pointen schreibt das Leben selbst, wenn im Märchenbuch plötzlich die Geschichte „Hartz Vierchen und die 7 Mini-Jobber“ auftaucht oder junge Mädchen als Berufswusch „Webcam-Girl“ angeben, „oder auf jeden Fall irgendwas mit Sex“.

Datum 20.11.2015
Ort: Stadthalle Kandel, Kultursaal
Beginn: 20:00
Einlass: 19:00
Karten: 15 (12 Mitglieder, Schüler, Studenten)
Vorverkauf: Elektro Schöttinger Kandel, Tel 07275-1354
Parken: Marktplatz Kandel, Marktstr.
Homepage: www.kukuk-kandel.de
Homepage Künstler: www.martina-brandl.de
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin