Dienstag, 01. Dezember 2020

19. November: Ihre Rechte und Pflichten als Patient nach dem Patientenrechtegesetz

11. November 2015 | Kategorie: Landau
Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Landau veranstaltet seinen traditonellen Lauf am 2. September. Foto: Ahme

Im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) findet ein Vortrag zum Patientenrechtegesetz statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Am Donnerstag, 19. November, 19.30 Uhr, findet im Otto-Hahn-Gymnasium, Eingang Westring 11, Mensa, ein Vortrag  „Ihre Rechte und Pflichten als Patient nach dem Patientenrechtegesetzs“ statt. Die Referentin ist Frau Dr. iur. Bita Bakhschai, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht.

Durch das im Jahre 2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz sind die wesentlichen Rechte und Pflichten von Patienten und Behandelnden klarer geregelt und leichter erkennbar. Hierzu gehören z.B. die Informations- und Aufklärungspflichten gegenüber den Patienten, die Pflicht zur Dokumentation der Behandlung und das Akteneinsichtsrecht des Patienten.

In der Praxis hat sich jedoch gezeigt, dass das maßgebliche Recht, das sich aus dem Behandlungsvertrag zwischen Behandelnden (Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Masseuren, Logopäden, Ergotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten, Hebammen) und Patienten ergibt, nicht immer in den Grundzügen bekannt ist.

Die Referentin wird auf die Grundsätze des Arzthaftungs- und Behandlungsrechts eingehen und diese mit Fallbeispielen aus der anwaltlichen Praxis anschaulich darstellen.

Informationen unter VHS Landau 06341/134992. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin