Montag, 25. September 2017

Spatenstich: Ausbau der Kreisstraße 31 in Edenkoben kann beginnen

21. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Vertreter der Firma Faber, Stadtbürgermeister Werner Kastner, Landrätin Theresia Riedmaier, Teilnehmerin am Girls’Day Ann-Sophie Trauth, Bürgermeister Olaf Gouasé, MdL Christine Schneider, Bürgermeister Torsten Blank und Leiter des Landesbetriebs Mobilität Kurt Ertel (v.r.n.l.) Foto: kv-süw

Vertreter der Firma Faber, Stadtbürgermeister Werner Kastner, Landrätin Theresia Riedmaier, Teilnehmerin am Girls’Day Ann-Sophie Trauth, Bürgermeister Olaf Gouasé, MdL Christine Schneider, Bürgermeister Torsten Blank und Leiter des Landesbetriebs Mobilität Kurt Ertel (v.r.n.l.)
Foto: kv-süw

Edenkoben. Nachdem der Kreisausschuss im März der Maßnahme zugestimmt hatte, konnte am 20. April der Spatenstich zum Ausbau des Knotenpunktbereiches Rhodter Straße / Edesheimer Straße sowie der Abflachung der unübersichtlichen Kurve in der südlichen Stadteinfahrt von Edenkoben erfolgen.

„Die Baumaßnahme dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Verschönerung der Stadteinfahrt von Edenkoben.“, so Landrätin Riedmaier.

Auch Stadtbürgermeister Kastner zeigte sich erfreut über die Maßnahme und sprach von guten Chancen der Stadtentwicklung in diesem neuralgischen Bereich; wichtige städteplanerische Vorbereitungen seien dafür bereits getroffen worden.

Der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Speyer wies darauf hin, dass bei einer auch kleinen Straßenbaumaßnahme an so komplexer Stelle Verkehrsbehinderungen nicht ausbleiben können aber das Ergebnis für alle Seiten positiv sein werde.

Bürgermeister Olaf Gouasé sprach in seinem Grußwort von Vorteilen für die Stadt und die Verbandsgemeinde; eine gute Verkehrsinfrastruktur sei immer auch ein Standortvorteil.

Die Maßnahme, die gemeinsam mit der Stadt Edenkoben realisiert wird und deren Kosten sich auf 243.000 Euro ohne Grunderwerb belaufen, wird durch Landesmittel sowie Zuschüsse von Landkreis und Kostenübernahme der Stadt Edenkoben finanziert.

Zur Übergabe des neu gebauten Straßenstücks nach der Fertigstellung, etwa Mitte Juni, werden prominente Gäste aus dem Mainzer Verkehrsministerium erwartet. (kv-süw)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin