Freitag, 15. Dezember 2017

Kreisvolkshochschule SÜW startet nach den Sommerferien: Einer der Schwerpunkte ist Gesundheit

18. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: kv-süw

SÜW. Die Kreisvolkshochschule hält ihr neugestaltetes Programmheft, das dem Design des Deutschen Volkshochschulverbands angepasst ist, über Vorträge und Kurse der Volkshochschulen im Landkreis Südliche Weinstraße bereit. Es ist in der Kreisverwaltung, allen Verbandsgemeindeverwaltungen, in Banken und Sparkassen sowie Buchhandlungen kostenlos erhältlich.

Kreisbeigeordneter Bernd E. Lauerbach weist auf die vielen Möglichkeiten hin, persönliche Interessen beim Besuch der Veranstaltungen anzustoßen und zu vertiefen. Außerdem bedankte er sich bei den vielen ehrenamtlich tätigen Bürgern. „In der Volkshochschule engagieren sich viele Menschen als Referenten, Kursleiter und Mitarbeiter in den Geschäftsstellen und Schulen, um eine inhaltliche Breite zu ermöglichen und Veranstaltungen zu betreuen“, so Lauerbach.

Ein besonderes Dankeschön sprach er für die Betreuung und Unterrichtung von Flüchtlingen und Asylbewerbern aus.

In diesem Semesterabschnitt bis zu den Weihnachtsferien sind im Programm bewährte und neue Veranstaltungen aufgenommen. Weiterhin ist der stärkste Bereich der Gesundheit gewidmet mit Angeboten wie Entspannungs- und Bewegungstechniken.

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Powernaps, Yoga in verschiedenen Ausprägungen, Fitness für die Augen, bewusster Atem, Qi Gong, Tai Chi, Erfahrung mit Klangschalen, Feldenkrais, oder Wirbelsäulengymnastik und körperliche Fitness, Pilates, Body-Styling sind dabei einige Themen.

Berufliche Impulse geben Kurse zur Kommunikation, Rhetorik, aber auch zum guten Auftreten. Wieder sind interessante Angebote speziell für Frauen dabei. Weitere Hilfestellungen gibt es in EDV-Kursen, hier sollen besonders ältere Menschen mitgenommen werden.

Sprachkurse sind weiterhin zentrale Aufgabe der Volkshochschule. Angebote gibt es für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Polnisch.

Wichtig ist der Kreisvolkshochschule das seit 1982 bestehende Kursangebot für Menschen mit Lese- und Schreibschwächen. Auch viele Menschen deutschsprachiger Herkunft sind davon betroffen. Sie sollten sich mit der Leiterin der Kreisvolkshochschule, Dr. Ingrid Mai, Telefon 06341/940-123, in Verbindung setzen, um gegebenenfalls Abhilfe schaffen zu können.

Bei Angeboten zur kreativen Betätigung geht es um Malen, Kunst und Kochen, Klöppeln, Nähen, Töpfern, Basteln, Goldschmieden, Stuhlflechten und Holzarbeiten. Musikalische Betätigung wird ermöglicht mit Gitarre, Akkordeon, Trommeln und Gesang. Folkloretänze sind auch in diesem Zeitraum wieder dabei, wie auch Weihnachtstänze. Schreiben als spannende Reise kann wieder gebucht werden.

Fotografieren ist zu erlernen, von der digitalen Fotografie für Anfänger, über die Portraitfotografie bis zur Bildbearbeitung und Erstellen eines Fotobuchs. Trainingsmöglichkeiten im Rahmen des Fotokreises werden von vielen Teilnehmenden geschätzt.

Themen zu Geschichte, Recht, Verbraucherfragen, Psychologie und Lebensfragen wie auch Länderkundliches und Naturthemen wie der Steinbruch, essbare Wildkräuter, mit Eseln unterwegs, sowie Themen ums Haus und ein Wein- und ein Bierseminar sind im Programm enthalten.

Eine Studienfahrt zu Liselotte von der Pfalz am 11. September nach Heidelberg mit einer abwechslungsreichen Gestaltung kann ab sofort gebucht werden.

Das Programmheft weist auch die Angebote der Pamina-Volkshochschule aus, deren Anliegen es ist, die Menschen aus Baden, der Südpfalz und dem Elsass einander näher zu bringen.

Einschreibungen nehmen die Volkshochschulen ab sofort über die Homepage www.vhs-suew entgegen.

Informationen sind erhältlich in der Geschäftsstelle in der Kreisverwaltung in Landau, Telefon 06341 940-122, sowie den VHS-Geschäftsstellen der Verbandsgemeinden. (kv-süw)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin