Donnerstag, 13. Dezember 2018

Zwei auf einen Streich: Rülzheim bekommt Dienstleistungszentrum aus Ärztehaus und VR Bank

14. November 2018 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional, Wirtschaft in der Region

Alle Beteiligten freuen sich über das Projekt.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Rülzheim –  Die VR Bank Südpfalz investiert rund 1,1 Millionen Euro in den Umbau des Gebäudes der Rülzheimer Regonaldirektion in der Mittleren Ortsstraße.

Moderner und energetischer soll der Bankenbereich werden, sagte Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, bei einem Pressegespräch am Mittwoch. Allerdings auch etwas kleiner, denn die Bank hat ihre Geschäftsräume dann nur noch im Erdgeschoss – allerdings auf einer Fläche von 567 Quadratmetern.

Neue Haustechnik, neue Automaten, Räume für Kundenberatung und natürlich weiterhin ein Kundenbereich am Eingang sollen den VR Kunden die Bankgeschäfte so angenehm wie möglich machen.

In den Stockwerken darüber gibt es Arztpraxen und eine Niederlassung des Projektentwicklers GeRo Real Estate AG aus Frankfurt, der sein regionales Bellheimer Büro nach Rülzheim verlegt. GeRo Real Estate zieht ins Obergeschoss und hat eine Fläche von 250 Quadratmetern zur Verfügung. Bank und Praxen verbindet ein gemeinsames Treppenhaus.

Neurologen und Gynäkologinnen ziehen ein

Ebenfalls im Obergeschoss öffnen die Gynäkologinnen Dr. med. Katja Heuser aus Bellheim und Dr. med. Berit Rückert (bislang in Kandel) ihre Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. 320 Quadratmeter Platz haben die beiden Ärztinnen.

Im Dachgeschoss auf 545 Quadratmetern entsteht ein „Zentrum für Nerven und Seele“ (ZNS) mit den Neurologen und Psychiatern Dr. med. Holger Paschen, Dr. med Sylke Schlemilch-Paschen und Dr. med. Beate Gehrlein. Deren Praxisräume befinden sich seit vielen Jahren in der Asklepiosklinik in Kandel. Schon am 2. Januar 2019 soll das Zentrum eröffnen und um zwei zusätzliche Ärzte erweitert werden.

Gründe für den Umzug nach Rülzheim seien die freundliche Aufnahme, die guten Bedingungen in Rülzheim und die Parkplatzsituation, sagte Holger Paschen. VR Bank-Regionaldirektor Christian Bauchhenß bestätigte: .„Den Arztpraxen und unseren Mitarbeitern stehen 85 Parkplätze zur Verfügung.“ Der Parkplatz soll künftig mit einer Schranke ausgestattet werden, damit die Plätze nicht von „Fremdparkern“ belegt werden.

Ein weiterer Grund, den Schritt nach Rülzheim zu gehen, seien die von der Bank angebotenen langfristigen Mietverträge, sagte Sylke Schlemilch-Paschen: „Gerade die neuen jungen Kollegen investieren viel. Dafür braucht es eine gewisse Sicherheit.“

Hör: „Großer Mehrwert für Rülzheim“

Ortsbürgermeister Reiner Hör – ursprünglich „nicht ganz glücklich“ über die Verkleinerung der VR Bank – ist durch das neue Konzept nun froh über die Entwicklung. „Die Umnutzung als kleines Dienstleistungszentrum ist ein riesiger Mehrwert für die Gemeinde“, sagte Hör – gerade in Zeiten, in denen das Internet den Einzelhandel immer mehr beeinträchtige. „Es ist immer gut, wenn etwas geboten wird.“ Dazu hat Hör mit seinem fast legendären „Netzwerk“ seinen Teil beigetragen.

Eine Win-Win-Situation sieht auch Vorstandsvorsitzender Ochs: „Ein tolles Projekt und tolle Mieter, die bei uns einziehen“. Die Gesamtbaumaßnahme soll bis Ende Juni 2019 beendet sein. Die VR Bank kommt mit dem Umbau als letzte dran: Die Mitarbeiter müssen dann für eine Weile in Container umziehen. (cli) 

 

Bürgermeister Reiner Hör, Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank, Dres. Holger Paschen und Sylke Schlemilch-Paschen (v.li.).

 

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Zwei auf einen Streich: Rülzheim bekommt Dienstleistungszentrum aus Ärztehaus und VR Bank"

  1. Giftzwockel sagt:

    Die Entwicklung Rülzheims gestaltet sich seit Jahren positiv. Das muss man neidlos anerkennen. Eine intelligente Ansiedlung folgt der nächsten.
    In dem Beitrag hätte man durchaus auch einmal erwähnen können, wer in vorderster Front für die Rülzheimer kämpft.

    Nach meinem Wissen ist das nicht zuletzt dem unermüdlichen Engagement und den exzellenten Verbindungen des Bürgermeisters Reiner Hör zu verdanken.

    Ehre, wem Ehre gebührt!

  2. Daniel Müller sagt:

    @Giftzwockel:

    Jede Gemeinde hat ihre Schattenseiten so könnte man beispielsweise aufzählen, das ein Sport und Freizeitbad „MobyDick“ geschlossen wurde und nach unzähligen Umnutzungs/-Abrissversprechen heute immernoch viel Geld kostet.
    Für das Allwetterbad haben die Rülzheimer einen Badesee bekommen.

    Dem gegenüber die „Dampfnudel“ die wie alle Öffentlichen Bauvorhaben teurer wurde als geplant.

    Bevor man neue Baustellen zur Selbstbeweihräucherung eröffnet sollte man sich an die versprechen erinnern die man den Wählern schuldet.
    Kämpfer an der Front wie sie es nennen sind nicht auf solchen Bildern zu finden sondern im Hintergrund tätig.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin