Montag, 21. Mai 2018

Zuschuss des Landes für Sanierung von Haßlocher Rathaus

17. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim

 

Landrat Ihlenfeld  freut sich, dass Haßloch den Zuschuss bekommt.
Foto: kv-düw

Haßloch. Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen am Haßlocher Rathaus werden durch den Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz bezuschusst. Dies teilte das Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur mit.

Dabei kann die Hälfte der Kosten durch den Zuschuss gedeckt werden: Der Umbau soll etwa 1,37 Millionen Euro kosten, 687.000 Euro übernimmt das Land. Davon entfallen 187.000 Euro auf das Haushaltsjahr 2014, 300.000 Euro auf 2015 und 200.000 Euro werden 2016 ausgezahlt.
Bereits 2010 hatte das Innenministerium der Gemeine einen Zuschuss für die Sanierung des 1985 errichteten Rathauses, den Um-/Ausbau des Foyers und den Einbau eines behindertengerechten Aufzugs gewährt.

Unter anderem sollen auch Feuchtigkeitsschäden beseitigt und die Haustechnik erneuert werden. Aufgrund von Änderungen der Baumaßnahme in Umfang und Ausführung wurde der Bewilligungsbescheid von 2010 jedoch widerrufen und im Oktober 2013 ein neuer Antrag auf Zuwendung aus dem Investitionsstock gestellt.

Der Landkreis Bad Dürkheim hat die Gemeinde Haßloch bei ihrem Vorhaben unterstützt. „Ich freue mich, dass Haßloch den Zuschuss erhält und die Modernisierung des Rathauses dadurch weiter voran gebracht werden kann“, so Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. (kv-düw)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin