Freitag, 14. August 2020

Wörth: Werdende Eltern durch Stau bei Rheinbrücke geleitet

15. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
schlafendes Baby

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wörth – Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei von der Integrierten Leitstelle um Unterstützung bei einem medizinischen Einsatz gebeten.

Die Rettungsdienstmitarbeiter waren auf dem Weg zu einer hochschwangeren Patientin, die im Stau vor der Rheinbrücke stand und bei der die Wehen eingesetzt hatten.

Die Polizei geleitete den Rettungsdienst durch den Stau und im Anschluss weiter nach Karlsruhe. Der jungen Mama und dem neugeborenen Kind geht es gut, beide sind wohlauf, teilte die Polizei mit und gratulierte: „Herzlichen Glückwunsch an die Eltern von den beteiligten Blaulichthelfern.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin