Montag, 23. Juli 2018

Wilde 13 und Villa Mahla ab Montag, 8. Juni wieder geöffnet

8. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Bürgermeister Hirsch bei der Kita-Demo in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die beiden kommunalen Kindertagesstätten in Landau, die „Wilde 13“ und die „Villa Mahla“ öffnen nach Beginn des Schlichtungsverfahrens am Montag wieder ihre Pforten: Von 7 bis 17  Uhr stehen die Teams wie gewohnt für die Betreuung der Kinder zur Verfügung.

Als Geschäftsführer der Einrichtungen und Jugenddezernent zeigte sich Bürgermeister Thomas Hirsch jetzt erleichtert, dass sich die Tarifparteien auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt haben, während dem der Streik nicht fortgesetzt wird. „Es ist gut, dass die Tarifauseinandersetzung nicht weiter auf dem Rücken der Eltern ausgetragen wird, ich hoffe, dass der Schlichterspruch eine für beide Seiten akzeptable Position darstellen wird“, so Hirsch.

Er dankte zugleich den Eltern für ihr Verständnis und allen, die sich als Arbeitgeber, Familienmitglieder oder auch ehrenamtlich bei der Betreuung der Kinder in den letzten Wochen eingebracht hatten. (red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin