Freitag, 21. Januar 2022

Wachsende Verkaufszahlen bei E-Zigaretten

22. November 2021 | Kategorie: Anzeige, Freizeit & Hobby, Ratgeber

E-Zigaretten liegen im Trend. Das belegen zumindest die Verkaufszahlen. In den letzten 5 Jahren stiegen die Verkaufszahlen stetig an.

Der weltweite Marktwert der E-Zigaretten-Industrie wird auf fast 300 Mrd. Euro geschätzt. Das ist ein Vielfaches von dem Wert den E-Zigaretten noch vor einigen wenigen Jahren erreichten. Betrachtet man die Zahlen, ist die Annahme, dass es sich nicht mehr um einen Trend, sondern um viel mehr als das handelt, nicht unsinnig.

E-Zigaretten übernehmen langsam, aber sicher den Markt. Zigaretten dienen aus. Wo in den 60er Jahren noch in jedem Hollywoodfilm eine Zigarette zu sehen war, sind sie nun eine Rarität. Es gibt einen Wechsel der Denkrichtung. Zigaretten gehören nicht mehr zur Kultur, sie sind nicht mehr „cool“. Hauptsächlich, weil sie ungesund und schädigend sind. E-Zigaretten erweckten von Beginn an den Eindruck gesünder zu sein.

Der dort eingeatmete Dampf ist nicht so heiß und voller Schadstoffe wie der Rauch einer Zigarette und der darin enthaltene Teer und Kohlenstoff. Das ebnete natürlich den Weg für die E-Zigarette und deren Aufstieg. Immer mehr Menschen sind auf der Straße mit E-Zigaretten zu sehen. Ob in der Stadt oder auf dem Land. Sie befinden sich überall.

Wie sehen die Zahlen genau aus?

Im Jahr 2020 summierte sich der Umsatz mit E-Zigaretten auf rund 450 Mio. Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 5600%. In Deutschland benutzen etwa 2,5 Mio. Menschen eine E-Zigarette und ein beträchtlicher Teil davon verzichtet dabei komplett auf Tabakkonsum.

Was ist eine E-Zigarette genau?

Eine E-Zigarette ist ein Gerät, mit dem Sie Nikotin in Form von Dampf statt Rauch inhalieren können. E-Zigaretten verbrennen keinen Tabak und produzieren weder Teer noch Kohlenmonoxid, zwei der schädlichsten Bestandteile des Tabakrauchs. Sie funktionieren durch Erhitzen einer Flüssigkeit, die in der Regel Nikotin, Propylenglykol und/oder pflanzliches Glyzerin und Aromastoffe enthält. Die Verwendung einer E-Zigarette wird als Vaping bezeichnet.

Im E-Zigaretten Shop Red-Vape gibt es eine umfangreiche Auswahl an E-Zigaretten. Es gibt eine Vielzahl von Modellen:

· Cigalikes sehen ähnlich aus wie Tabakzigaretten und können als Einwegartikel oder wiederaufladbar sein.

· Vape Pens haben die Form eines Stifts oder einer kleinen Röhre und verfügen über einen Tank zur Aufbewahrung von E-Liquid, austauschbare Spulen und wiederaufladbare Batterien.

· Pod-Systeme sind kompakte, wiederaufladbare Geräte, die oft die Form eines USB-Sticks oder eines Kieselsteines haben und E-Liquid-Kapseln enthalten.

· Mods gibt es in verschiedenen Formen und Größen, sie sind jedoch im Allgemeinen die größten E-Zigarettengeräte. Sie haben einen nachfüllbaren Tank, wiederaufladbare Batterien mit längerer Lebensdauer und eine variable Leistung.

Starter-Sets, wie das Endura T20S Starter Kit von Innokin, sind optimal, um in das Thema der E-Zigaretten einzusteigen. Sie erhalten im Set alles was nötig ist, um sofort mit dem Rauchen zu beginnen.

Der Lieferumfang sieht wie folgt aus:

· 1x Endura T20S Akku,

· 1x Prisma T20S Tank (0,8 Ohm),

· 1x Ersatz Prisma S Coil (0,8 Ohm),

· 1x Micro USB-Kabel,

· 1x Bedienungsanleitung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin