Samstag, 26. November 2022

VG Pirmasens-Land eröffnet Premiumwanderweg Eulenfels-Tour

14. September 2022 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Ratgeber, Südwestpfalz und Westpfalz

Der Christkindlfelsen. Hier werden immer wieder Wunschzettel an das Christkind abgelegt, besonders zur Weihnachtszeit.
Foto: Dirk Weber

Pirmasens/Eppenbrunn – Die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land eröffnet am Samstag, 24. September 2022, mit einer Wanderung (offiziell die „Eulenfels-Tour“) ihren neuesten Premiumweg.

Das teilte die Verbandsgemeinde (VG) mit. Interessierte aus nah und fern sind herzlich eingeladen.
Als kundiger Tour-Führer wird Klaus Weber zur Verfügung stehen, Bürgermeister der VG.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Freizeitpark in Eppenbrunn (Südwestpfalz). Bürgermeister Klaus Weber sowie Eppenbrunns Ortsbürgermeister Andreas Pein werden einführende Worte sprechen.

Die „Eulenfels-Tour“ wurde bereits vor zwei Jahren komplettiert und anschließend vom Deutschen Wanderinstitut e. V. (Marburg) geprüft sowie mit dem Siegel „Premiumweg“ ausgezeichnet. Der nun nachzuholenden förmlichen Eröffnung standen damals (Juni 2020) Pandemie-Verordnungen entgegen.

Der knapp 13 Kilometer lange Rundweg führt von Eppenbrunn über den „Kleinen Teufelstisch“ zum namengebenden Sandsteinriff „Eulenfelsen“, von dem sich eine beindruckende Fernsicht bietet. Weiter geht es über die „Hohe List“ und den Aussichtspunkt „Waldblick“ zum Wanderheim Hohe List, wo eingekehrt werden kann.

Danach werden „Christkindlfelsen“ (Aussicht) und „Krappenfelsen“ passiert. Über die „Eselsteige“ und die „Klosterbrücke“ erreicht man den „Stüdenbachweiher“ und kurz darauf den „Eppenbrunner Weiher“ sowie den Ausgangspunkt.

Der Höhenunterschied beträgt 208 Meter, Schwierigkeitsgrad ist „mittel“. Geeignetes Schuhwerk wird empfohlen. An den diversen Aussichtspunkten sowie am Wanderheim bieten sich Verschnaufpausen. Entlang des Weges warten „einige kleine Besonderheiten“, kündigt Klaus Weber an. (Werner G. Stähle)

 
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen