Montag, 27. Mai 2024

Verdächtiger Gegenstand: SPD-Parteizentrale wieder freigegeben

22. Mai 2017 | Kategorie: Nachrichten
SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus. Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Das Willy-Brandt-Haus in Berlin ist nach dem Auffinden eines verdächtigen Gegenstandes wieder freigegeben worden.

„Der Gegenstand war eine Holzbox und ist ungefährlich“, twitterte die Berliner Polizei am Montagmittag.

Die Box war am Morgen in der Poststelle der SPD-Parteizentrale gefunden worden. Daraufhin war das Gebäude geräumt worden. Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten den Gegenstand.

Die Sozialdemokraten wollen am Montag im Willy-Brandt-Haus ihre thematischen Eckpunkte für den Bundestagswahlkampf vorstellen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen