Montag, 23. September 2019

US-Geheimdienstdirektor Coats geht – Ratcliffe wird Nachfolger

29. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

NSA-Hauptquartier.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Washington  – US-Geheimdienstdirektor Dan Coats legt sein Amt am 15. August nieder. Mit den Worten „I would like to thank Dan for his great service to our Country“, bestätigte US-Präsident Donald Trump am Sonntag entsprechende Gerüchte.

Nachfolger soll demnach John Ratcliffe werden. „A former U.S. Attorney, John will lead and inspire greatness for the Country he loves“, schrieb Trump auf Twiter.

Coats war Anfang der 2000er Jahre US-Botschafter in Deutschland. Seit März 2017 war er unter Trump Direktor der nationalen Nachrichtendienste.

Sein Nachfolger Ratcliffe vertritt seit 2015 den 4. Kongresswahlbezirk von Texas im US-Repräsentantenhaus. Er gilt als konservativer Abgeordneter und gehörte dem Justizausschuss des Repräsentantenhauses an. Bei der Befragung des Sonderermittlers Robert Mueller zu dessen Russland-Untersuchung Ende Juli 2019 zeichnete er sich nach Ansicht mancher Kommentatoren durch die Schärfe seiner Fragen aus. Die New York Times hatte ihn daraufhin als heißen Kandidaten für Coats` Nachfolge bezeichnet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin