Freitag, 10. April 2020

Russland verhängt Sanktionen gegen US-Politiker – John McCain muss draußen bleiben

20. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Künftig in Russland unerwünscht: John McCain.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Moskau  – Russland verhängt im Gegenzug zu den Sanktionen der USA und der EU nun ebenfalls Sanktionen – und zwar gegen  gegen US-Politiker.

Wie das russische Außenministerium  mitteilte, soll es als Reaktion auf die von Seiten der USA verhängten Sanktionen gegen Mitglieder der russischen Regierung und Unterstützer der Regierung nun Einreisesperren gegen zehn US-Bürger geben.

Dazu gehören unter anderem der republikanische Senator John McCain und der Sprecher des Repräsentantenhauses, John Boehner. Das russische Außenministerium betonte, dass Sanktionen einen „Bumerang-Effekt“ nach sich zögen.

US-Präsident Barack Obama hatte zuvor eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland angekündigt. Russland bezeichnete dies als „unangebracht und kontraproduktiv“.  (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin