Samstag, 19. Oktober 2019

US-Bundesstaat Michigan nach drei Wochen ausgezählt: Trump gewinnt

28. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland, Weltgeschehen
Donald Trump. Foto: dts nachrichtenagentur

Donald Trump.
Foto: dts nachrichtenagentur

Lansing  – Drei Wochen nach der US-Präsidentschaftswahl ist auch der Bundesstaat Michigan endlich ausgezählt.

Die 16 Wahlmännerstimmen gingen ebenfalls an Trump, sagte ein Vertreter der Wahlbehörde am Montag. Damit hat Trump nach dem gegenwärtigen Stand 306 Wahlmännerstimmen, Hillary Clinton 232.

Als Grund für die lange Auszählungsdauer in Michigan wurden unter anderem veraltete Scanner genannt, die in Detroit die Stimmzettel auslesen sollten und an ihre Grenzen gelangten.

Zudem konnten Namen von Präsidentschaftskandidaten per Hand eingetragen werden, was ebenfalls einen hohen Aufwand bei der Auszählung bedeutete.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin