Dienstag, 17. September 2019

Tino Klink neuer Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel

12. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Wirtschaft in der Region
Der neue Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel: Tino Klink. Foto: red

Der neue Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel: Tino Klink.
Foto: red

Kandel. Seit Oktober dieses Jahres leitet Tino Klink das Firmenkundengeschäft der VR Bank Südpfalz im Regionalmarkt Kandel.

Der 27-jährige ist seit 2010 für die südpfälzische Genossenschaftsbank tätig und arbeitete bisher als Firmenkundenberater in Landau. Mit der Benennung von Klink zum neuen Marktbereichsleiter Firmenkunden des Regionalmarktes Kandel erfolgte der weitere fokussierte Ausbau des Firmenkundengeschäfts der VR Bank Südpfalz, erläuterte Clifford Jordan, Vorstandsmitglied der Bank.

Klink begann seinen Werdegang im Unternehmen als dualer Student an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe.

Nach seinem Abschluss als Bachelor of Arts mit der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre/Bank arbeitete er drei Jahre als Firmenkundenberater im Regionalmarkt Landau. Parallel zu seiner Tätigkeit als Firmenkundenberater absolvierte Klink von 2014 bis 2016 an der DHBW Center for Advanced Studies ein Studium zum Master in Business Management Finance, das er kürzlich sehr erfolgreich abschloss.

„Es ist mein Anspruch, besser zu sein als gut! Eben diese Philosophie kann ich mit Unterstützung der VR Bank Südpfalz Tag für Tag leben, um unsere Firmenkunden qualitativ und ganzheitlich auf Augenhöhe zu beraten“, so Klink.

Für den neuen Marktbereichsleiter ist der TÜV-zertifizierte VR-UnternehmerDialog das perfekte Instrument dafür. Mit seinem 7-köpfigen Team möchte er gemeinsam mit den Kunden individuelle und spezifische Lösungen erarbeiten, sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich des Unternehmers.

„Beratung mit System gehört zu unserem Selbstverständnis“, so Klink.
Klink wuchs an der Mittelmosel auf und zog im Zuge seines BA-Studiums in die Südpfalz. Er ist großer Motorsportfan und genießt die Region gerne auf dem Sattel seines Motorrads. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin