Donnerstag, 23. September 2021

Symbolische Geste zur Weihnachtszeit: OB Hirsch und Landrat Seefeldt danken Einsatzkräften an Teststation für Dienst an der Allgemeinheit

18. Dezember 2020 | Kategorie: Landau

Symbolische Geste: OB Hirsch (links) und Landrat Seefeldt (rechts) überreichen Kreisbereitschaftsleiter Marco Nau eine Thomas-Nast-Nikolausbox zum Dank für seinen Einsatz an der Teststation.
Foto: Stadt Landau

Landau. Einfach unbezahlbar: Seit Mitte März sind Ehren- und Hauptamtliche des DRK, der DLRG, des THW und der Bundeswehr in wechselnder Besetzung unermüdlich in der Teststation am Standort Landau im Einsatz.

Angefangen mit dem „Drive-In“ auf dem Alfred-Nobel-Platz über die grenznahe Teststation des Landes Rheinland-Pfalz für Reisrückkehrer bis zum aktuellen gemeinsamen Diagnosezentrum von Stadt und Kreis Südliche Weinstraße.

Teilweise am Wochenende oder nach ihrer hauptberuflichen Tätigkeit, leisten sie in der Corona-Teststation einen wichtigen Dienst an der Allgemeinheit. Mehr als 20.300 Abstriche haben sie bislang genommen. Kurz vor Weihnachten war es Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und dem Landrat des Kreises Südliche Weinstraße Dietmar Seefeldt darum eine Herzensangelegenheit, Danke zu sagen.

Symbolisch überreichten sie eine Thomas-Nast-Nikolausbox des städtischen Büros für Tourismus an Kreisbereitschaftsleiter Marco Nau und dankten ihm für den selbstlosen Einsatz. Alle anderen Helfer werden ihre Box in den nächsten Tagen an der Teststation erhalten.

„Wir können hier wirklich nur von einem symbolischen Dankeschön sprechen“, betonen die beiden Verwaltungschefs Hirsch und Seefeldt. „Denn die unzähligen Stunden, die in diesem Jahr zum Großteil ehrenamtlich an der Teststation am Standort Landau geleistet wurden, sind wirklich einfach unbezahlbar.“

Ihr Dank gelte allen, die sich seit Beginn der Pandemie an der Teststation engagiert haben. „Sie leisten hier wirklich Außergewöhnliches für die Gesellschaft. Danke dafür! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien geruhsame Feiertage und einen optimistischen Start in das neue Jahr 2021“, so Seefeldt und Hirsch. (ld)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin