Donnerstag, 18. August 2022

Suche nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg: Flughafen Hannover für mehrere Stunden gesperrt

29. Mai 2016 | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Der Flughafen Hannover ist am Sonntag für mehrere Stunden gesperrt worden.

Dort sucht der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Niedersachsen (KBD) nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg.

Mehr als 50 Flüge müssen zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt oder auf andere Flughäfen umgeleitet werden. Auch der öffentliche Nahverkehr ist betroffen.

Ein Evakuierungsbereich mit rund 1.000 Metern Radius wurde eingerichtet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 16 Uhr. (dts nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen