Flugverkehr am Flughafen Hannover wieder aufgenommen – Mann wollte Flugzeug hinterher fahren

29. Dezember 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Symbolbild: Pfalz-Express

Hannover  – Der Flugbetrieb am Flughafen Hannover-Langenhagen ist wieder aufgenommen worden. Der Check-in läuft wieder.

Der Flugbetrieb ist um 20:06 Uhr wieder aufgenommen worden“, teilte die Betreibergesellschaft Hannover Airport auf ihrer Webseite am Samstagabend mit.

„Aufgrund einer betrieblichen Störung ist derzeit kein Flugbetrieb möglich“, hatte die Betreibergesellschaft Hannover Airport auf ihrer Webseite am Samstagnachmittag mitgeteilt.

Wie sich später herausstellte, hatte ein Mann mit einem Auto eine Schranke durchbrochen. Er soll unter Drogeneinfluss gestanden haben. Offenbar wollte er einem Flugzeug hinterher fahren, das nach Athen starten sollte. 

Das Auto hatte ein polnisches Kennzeichen – der Mann selbst gab der Polizei, die mit einem Großaufgebot vor Ort ist, gegenüber an, nicht aus Polen, aber aus „Europa“ zu stammen. 

Der Flughafen Hannover wurde 1952 eröffnet und nahm im Jahr 2016 bei den Passagierzahlen Platz neun auf der Liste der Verkehrsflughäfen Deutschlands ein. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin