Dienstag, 19. Februar 2019

Studie: Lesben und Schwule meiden Outing im Job

26. Januar 2019 | 2 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Wirtschaft
Zwei homosexuelle Männer Arm in Arm

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Homosexuelle Arbeitnehmer fürchten in Deutschland offenbar noch immer, im Job diskriminiert zu werden.

Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, outet sich nur etwa jeder Dritte gegenüber fast allen Kollegen in seinem Umfeld. Das habe eine Studie der Boston Consulting Group unter mehr als 4.000 jungen Berufstätigen weltweit ergeben.

In anderen Ländern sprechen Beschäftigte demnach teils deutlich offener über ihre Homosexualität. In den USA gab mehr als die Hälfte der Befragten an, dass die allermeisten Kollegen über ihre sexuelle Orientierung Bescheid wüssten, in Großbritannien waren es sogar fast zwei Drittel.

42 Prozent der Befragten in Deutschland sagten, dass sie gegenüber Vorgesetzten falsche Angaben über ihren Beziehungsstatus machten, indem sie verschwiegen, in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft zu leben, oder vorgäben, alleinstehend zu sein.

„Die sexuelle Orientierung ist nach wie vor ein Tabu in vielen deutschen Untern ehmen“, sagt die Studienautorin. „Damit schaden sich die Unternehmen vor allem selbst, denn häufig ist ein offener Umgang im Job mit einer höheren Arbeitszufriedenheit verbunden.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Studie: Lesben und Schwule meiden Outing im Job"

  1. Markus sagt:

    Kaum zu glauben, nach dem vielen homosexuellen … im deutschen Fernsehen . Man könnte meinen, wer nicht „schwul“ ist, ist out.
    Also, keine Angst, immer schön outen und bunt sein.

  2. Fred S. sagt:

    #Grünefordern Hetero-Quote in allen Herkunfts- und Transitländern… oder so
    Deutschland, ein Wintermärchen das keine Probleme hat, sollte zum Friseur gehen…
    Aber warten wir auf die Fachexperten Helmut H., T. Obi und die multiple Susanne Blau. …

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin