Freitag, 30. September 2022

Statt Geschenke lieber eine Spende: Kurt Rieder sammelt 4.500 Euro für „Silberstreif“ Landau

22. September 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

V.li.: Dr. Christian Knoll, Kurt Rieder und Elisabeth Siedentopf (Schriftführerin).
Foto über Silberstreif Landau

Landau/Herxheim – Die schon in den letzten Wochen und auch weiterhin die Schlagzeilen beherrschenden Themen, nämlich rasant gestiegene Lebenshaltungskosten und erhöhte Energiepreise, stellen auch „Silberstreif“ vor besondere Herausforderungen.

Der Verein, der sich um bedürftige, ältere Mitbürger in Landau und dem Kreis Südliche Weinstraße kümmert und Unterstützung in verschiedener Form anbietet, registriert eine steigende Zahl von Bitten um Hilfe in Notlagen.

Deshalb wurde gerade jetzt mit Dank eine besonders großzügige Spende entgegengenommen. Kurt Rieder aus Herxheim hat in diesem Sommer seinen 70. Geburtstag gefeiert. Er hatte einen besonderen Wunsch. Statt zugedachter Geschenke eine Spende für „Silberstreif – gegen Altersarmut in LD & SÜW“.

Es ist einiges zusammengekommen. Die Vertreter des Vereins waren hocherfreut, in diesen Tagen 1.500 entgegennehmen zu dürfen. Weitere Gratulanten hatten auch die von Rieder vermittelte Möglichkeit gewählt, auf das Konto des Vereins einzuzahlen. Damit seien noch einmal weit über 3.000 Euro zugeflossen, so der Vorsitzende Dr. Christian Knoll. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen