Sonntag, 26. Mai 2024

SPD Wörth: Neues Schild für Vogelpark von Reinhold Anselm

25. August 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
 Reinhold Anselm (re.) mit Wolfgang Faust vor dem neuen Schild.  Foto: v. privat

Reinhold Anselm (re.) mit Wolfgang Faust vor dem neuen Schild.
Foto: v. privat

Wörth – Wer kennt ihn in Wörth nicht : Reinhold Anselm, Vogelliebhaber und -züchter aus Leidenschaft.

Nur wenige Meter von der Wörther Grillhütte entfernt – ein wenig im Dickicht versteckt – befindet sich seine sorgsam gepflegte Vogelzuchtanlage „Adlerhorst“.

Seit über 40 Jahren ist Reinhold Anselm in dieser Gewanne „Meierhöfel“ der Betreiber der Anlage.

Unzählige Stunden hat er an seiner Anlage gearbeitet und ein wahres Vogelparadies aus eigenen Mitteln geschaffen. Zahlreiche Schulklassen und Kindergärten aus der Umgebung waren schon zu Besuch und von der naturnahen Umgebung und der Vielzahl an teils seltenen Greifvögeln begeistert.

Dies weckt allerdings auch Begehrlichkeiten, denn Anselm werden immer wieder Gegenstände und auch Tiere aus dem Gehege entwendet. Erst vor kurzem fehlte eine Adlerfigur und nun ein großes Plakat, das Besucher auf den Vogelpark hinwies.

Als Ortsvorsteher Roland Heilmann davon erfuhr, war für ihn schnelle Hilfe angesagt. „Er hilft mir immer, wenn ich ihn brauche – zum Beispiel wenn ich die Obstaktion mit den Kindergärten durchführe. Er achtet immer darauf, dass die Äpfel nicht gestohlen werden. Zudem empfängt er viele Wörther Kinder und Schüler in seiner Anlage “ meint der Ortsvorsteher.

Er sprach den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Wörth, Wolfgang Faust an und schon spendete die SPD den Geldbetrag für das neue Schild. Stolz präsentieren sich beide jetzt davor – in der Hoffnung, dass es nicht wieder entfernt oder zerstört wird.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen