Mittwoch, 29. Juni 2022

SPD Neuburg spendet an Wörther Tafel

22. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

V.li.: Ulrich Jungfer, Katrin Rehak-Nitsche, Mario Daum, Uschi Bisanz (Wörther Tafel), Arnika Eck, Nicole Reisert.
Foto über SPD Neuburg

Neuburg/Wörth – Den Hilferuf der Wörther Tafel hat die Neuburger SPD zum Anlass genommen, bei der Veranstaltung der Landtagsabgeordneten Katrin Rehak-Nitsche mit Landesminister Alexander Schweitzer am 5. Mai  einen Spendentopf für die Tafel aufzustellen.

Den eingegangen Betrag von 350 Euro übergab der SPD-Ortsverein am Donnerstag an Uschi Bisanz, die Vorsitzende der Wörther Tafel. SPD-Vorsitzende Arnika Eck: „Wir bringen damit sowohl unsere Wertschätzung als auch unsere Hochachtung für eure wertvolle Arbeit für die vom Leben nicht sehr verwöhnten Menschen unserer Gesellschaft zum Ausdruck“.

Uschi Bisanz entgegnete: „Die Spende ist sehr gut angelegtes Geld, da die Wörther Tafel mittlerweile 1.200 Personen mit steigenden Tendenzen durch die Ukrainischen Menschen mit Lebensmittel versorgt“.

Aber auch Kleidung und Fahrräder werden angenommen und an Bedürftige ausgegeben. Diese Aufgaben erledigen 86 ehrenamtliche Helfer, berichtet Bisanz. Die Führung durch die Räume nahm die Gruppe mit Interesse und Erstaunen auf. Mittwochs und donnerstags ist Ausgabetag. So konnten die Gäste außerdem den reibungslosen Ablauf der Einkäufe sowie das gut sortierte Angebot erleben. Die Tafel-Kunden kommen aus den Verbandsgemeinden Wörth, Jockgrim, Kandel und Hagenbach.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen