Donnerstag, 06. August 2020

AWO Maximiliansau spendet der Tafel lang haltbare Ware

11. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: v. privat

Lang haltbare Ware im Werte von 1.500 Euro übergab die AWO Maximiliansau der Tafel Wörth.

Da auch die Aktivitäten der AWO coronabedingt eingeschränkt sind, hatte der Vorstand beschlossen, im caritativen Bereich tätig zu werden. Vorsitzender Jürgen Nelson fragte bei der Wörther Tafel nach deren Bedarf.

Vorsitzende Uschi Bisanz nannte ihm die im normalen Betrieb nicht vorhandenen Waren. So bestellte Nelson beim lokalen Nahkauf in Maximiliansau entsprechende Mengen an Mehl, Käse, Öl, Müsli, Kaffee, Zahnpasta und Waschmittel.

Bisanz bedankte sich vor Ort, als ihre fleißigen Helfer die Ware in den Tafel-Transporter luden. „Jetzt haben wir Ware über das ganze Jahr und können für viele unserer Kunden mit besonderen Aktionen aufwarten.“

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin