Mittwoch, 19. Juni 2019

SPD-Generalsekretär will keine Personaldebatten führen

27. Mai 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Lars Klingbeil
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin- SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil will nach dem schwachen Abschneiden seiner Partei bei der Europawahl und bei der Bürgerschaftswahl in Bremen keine Personaldebatten führen.

„Personal fällt natürlich immer sofort als erstes ein, aber ich finde, darum kann es jetzt nicht gehen“, sagte Klingbeil am Montag dem Fernsehsender n-tv. „Wir müssen reden über Fragen: sind wir programmatisch, sind wir strategisch richtig aufgestellt?“ Zum Beispiel sei man beim Klimaschutz nicht auf dem Platz gewesen. „Das war das dominierende Thema dieser Europawahl. Das sehen wir auch in den Befragungen“, so Klingbeil. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin