Dienstag, 10. Dezember 2019

Spannender Vortrag mit Prof. Stefan Raunser im MSG in Landau: „Molekulare Einblicke in die Funktion von Muskeln und bakteriellen Giftspritzen“

21. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Prof. Dr. Stefan Raunser
Foto: v. privat

Landau – Am Montag, 9. Dezember 2019, spricht Prof. Dr. Stefan Raunser in der Reihe M(enschen)-S(ituationen)-G(eheimnisse) um 18 Uhr in der Gymnastikhalle des Max-Sevogt-Gymnasums/Landau (Eingang über den Schulhof vom Alten Messplatz) zum Thema „Molekulare Einblicke in die Funktion von Muskeln und bakteriellen Giftspritzen“.

Der Referent hat 1995 am MSG sein Abitur gemacht und ist mittlerweile Direktor der Abteilung für Strukturbiochemie am Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie Dortmund.

Er gibt zuerst einen generellen Einblick in seinen Werdegang und das Leben und das Wirken eines Wissenschaftlers. Danach berichtet er über die Forschungen seiner Arbeitsgruppe: Das Sichtbarmachen von Eiweißen, aus denen sich unser Körper und andere Organismen, wie z.B. Bakterien, zusammensetzen, mittels der Kryo-Elektronenmikroskopie.

Im Fokus steht dabei der Muskelapparat. Das großes Ziel ist es, den dreidimensionalen Aufbau auch der kleinsten Einheiten des Muskels und fehlende Erkenntnisse über die Mechanismen seiner Funktion aufzuklären. Das wird helfen, Muskelerkrankungen besser zu verstehen und innovative Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Ein weiteres großes Ziel ist es herauszufinden, wie Bakterien mit Hilfe von Giftstoffen ihre Wirtsorganismen in Schach halten können. Bislang konnte von der Arbeitsgruppe nachgewiesen werden, dass einer dieser Giftstoffe wie eine Spritze funktioniert und ein „Killerenzym“ in die Wirtszellen injiziert, um die Zellen zu töten.

Dieser Vorgang ist von grundlegender biologischer Bedeutung und könnte sogar für gezielte medizinische Anwendungen infrage kommen.

Nach dem Vortrag werden von Mitgliedern des Freundes- und Förderkreises Erfrischungen angeboten. Hier ist auch die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit dem Referenten.

Der Eintritt ist frei. Spenden am Ausgang sind gerne willkommen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin