Mittwoch, 26. Februar 2020

Separatisten übergeben Flugschreiber von MH-17

22. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Geöffneter Flugschreiber (Black Box): Das Gerät speichert Flug- und Flugzeugparameter während eines Flugs mit einer Zeitachse. Es besteht aus Flugdatenschreiber und Stimmenrecorder.
Foto: Nova13/Eigenes Werk) wikimedia commons/CC BY-SA 3.0

Hrabowe  – Die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine haben den Flugschreiber der abgestürzten Maschine der Malaysia Airlines an Vertreter aus Malaysia übergeben.

Das berichtete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf den Korrespondenten vor Ort. Die Black Box sei in einer kleinen Zeremonie übergeben worden.

Die Flugdaten sollen Experten auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt werden. Bei dem Absturz am Donnerstag waren alle 298 Insassen – darunter 283 Passagiere und 15 Besatzungsmitglieder – ums Leben gekommen.

Die Maschine vom Typ Boeing 777-200ER war auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur, als über der Ost-Ukraine plötzlich der Kontakt abbrach. Nach Ansicht der meisten Beobachter wurde die Maschine abgeschossen, unklar ist jedoch, von wem.

Nach Ansicht von Flugexperten ist eine glaubwürdige Manipulation der Black Box theoretisch möglich, allerdings nur mit sehr viel technischem Know How, was den Separatisten nach verbreiteter Einschätzung nicht zugetraut wird.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin