Mittwoch, 08. April 2020

Schwerpunktthema des SÜW-Heimatjahrbuches 2014: „Biblische Spuren – Orte des Glaubens“

15. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Ein kleines, verträumtes Kapellchen (bei Bellheim) lädt zur Einkehr ein. Foto: Ahme

SÜW. Schon immer war es den Menschen ein Bedürfnis, mit Gott an besonderen Orten in Verbindung zu treten. Auch auf dem Gebiet des heutigen Landkreises Südliche Weinstraße entstanden über die Jahrhunderte zahlreiche Orte des Glaubens. In christlich-jüdischer Tradition waren dies unter anderem Kirchen, Kapellen, Wegkreuze, Bildstöcke und Synagogen. Daneben hat die Bibel ihre Signatur in der Südpfalz hinterlassen. Ob im privaten oder öffentlichen Bereich – mannigfaltig sind die Hinweise auf das Buch der Bücher in den Gemeinden der Südpfalz.

Zu all diesen Themen ruft das Redaktionsteam des Heimatjahrbuches Südliche Weinstraße Autoren und Autorinnen zur Mitarbeit auf.

Selbstverständlich sind auch Beiträge aus anderen Lebensbereichen wie etwa Geschichte, Kunst und Kultur, Wirtschaft, Soziales, Sport und Brauchtum willkommen.

Die Beiträge sollten bebildert sein und fünf DIN A 4-Seiten nicht überschreiten. Die Beiträge sollen gesendet werden an die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Redaktion Heimatjahrbuch, z. Hd. Dr. Andreas Imhoff, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau (Tel. 06341/940324), Email: andreas.imhoff@suedliche-weinstrasse.de. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2013. (kv-süw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin