Freitag, 21. September 2018

Heimatjahrbuch der Südlichen Weinstraße 2018 „Behütet – entdeckt – bewundert: Verborgene Schätze der Südpfalz“ vorgestellt

23. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bücher, Kreis Südliche Weinstraße
Quelle: kv-süw

Quelle: kv-süw

SÜW. „Behütet – entdeckt – bewundert. Verborgene Schätze der Südpfalz“: So lautet das Thema des Heimatjahrbuchs 2018 des Landkreises Südliche Weinstraße, das im Kreishaus der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Gemeinsam mit Dr. Rainer Tempel, Vorsitzender des Redaktionsausschusses für das Heimatjahrbuch des Landkreises, und Alexander Hofmann, Geschäftsführer des Verlags Adolf Deil GmbH & Co. KG, stellte Landrat Dietmar Seefeldt das beliebte Buch, das jährliche zum Jahresende erscheint, vor.

Bei der Vorstellung im Kreishaus konnte der Landrat zahlreiche Gäste, Autoren sowie die Mitglieder des Redaktionsausschusses begrüßen.

„Ich freue mich, das 40. Heimatjahrbuch der Südlichen Weinstraße vorstellen zu können. Dass so viele Persönlichkeiten gekommen sind, zeigt den Wert unseres Heimatjahrbuches. Es ist ein Lese- und Bilderbuch und ein Nachschlagewerk zugleich.

Auch für das Heimatjahrbuch im Jahr 2018 haben sich zahlreiche Autorinnen und Autoren beteiligt und Texte und Bilder für das Heimatjahrbuch geliefert. Mein Dank gilt auch Dr. Andreas Imhoff und Dr. Rainer Tempel als Verantwortliche für das Heimatjahrbuch“, betonte der Landrat.

Das Heimatjahrbuch umfasst 286 Seiten und kann für 7,50 Euro in den Buchhandlungen und im Verkaufsshop des Vereins Südliche Weinstrasse erworben werden.

Stellten das Heimatjahrbuch vor v.l.n.r.: Dr. Andreas Imhoff, Judith Ziegler-Schwaab, Dr. Rainer Tempel, Peter Pohlit, Rolf Übel, Landrat Dietmar Seefeldt und Alexander Hoffmann. Foto: kv-süw

Stellten das Heimatjahrbuch vor v.l.n.r.: Dr. Andreas Imhoff, Judith Ziegler-Schwaab, Dr. Rainer Tempel, Peter Pohlit, Rolf Übel, Landrat Dietmar Seefeldt und Alexander Hoffmann.
Foto: kv-süw

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin