Dienstag, 14. Juli 2020

Schumachers Gesundheitszustand unverändert – Niki Lauda: Nur der liebe Gott kann Michael helfen

1. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Panorama

Michael Schumacher wurde zwei Mal am Schädel operiert.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Grenoble – Der Gesundheitszustand von Ex-Formel-1-Weltmeister ist auch am Neujahrsmorgen weitestgehend unverändert. Seine Situation sei „stabil“, sagte Schumachers Managerin  unter Berufung auf die behandelnden Ärzte in Grenoble.

Dies sei für den Moment eine „gute Nachricht“. Er liege aber „selbstverständlich weiterhin im künstlichen Koma“, so Kehm. Schumacher war am Sonntag beim Skifahren in den französischen Alpen verunglückt. Am Freitag wird er 45 Jahre alt.

Helfen könne ihm jetzt allein „der liebe Gott“, sagte Ex-Rennfahrer Niki Lauda im Interview mit der „Zeit“. „Er entscheidet Dinge, die wir nicht verstehen können. Ich kann mir in meiner Logik nicht erklären, warum Michael nicht als Rennfahrer verunglückte, sondern beim Skifahren mit seinem Sohn und Freunden.“

Trotz seiner eigenen Erfahrung mit einer schlimmen Verletzung glaube er daran, „dass da oben jemand ist, der versucht, ihm in dieser Situation zu helfen. Ich konnte mir damals selbst helfen. Michael kann momentan nichts tun“, so Lauda. (red/dts Nachrichtenagentur)

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin