Donnerstag, 01. Dezember 2022

Richtig Schenken – Darauf kommt es wirklich an

7. September 2022 | Kategorie: Allgemein, Freizeit & Hobby, Ratgeber

Was soll ich schenken? Diese Frage quält wohl jeden früher oder später. Spätestens wenn wieder ein Geburtstag, eine Hochzeit oder ein Jubiläum, ansteht, kommt die Frage nach dem richtigen Geschenk auf.

Dabei ist das Potenzial für Fettnäpfchen groß, denn auch wer die Person, die er oder sie beschenken will, gut kennt, kann bei einem Geschenk schnell daneben liegen.
Wie also das richtige Geschenk finden? Wer einige Grundlagen des Schenkens beachtet, wird zukünftig mit seinen Geschenken nicht mehr danebenliegen.

Persönliche Geschenke lösen mehr Freude aus

Die meisten Menschen freuen sich besonders über Geschenke, die ihre Persönlichkeitsaspekte berücksichtigen und darauf ausgerichtet sind, was ihnen wichtig ist. Wer eine Person gut kennt, kann oft erahnen, worüber sie sich freuen würde. Durch einfaches Beobachten, was sie gerne macht und wo die Prioritäten des zu Beschenkenden liegen.
Was aber, wenn man ein Geschenk für eine Person finden muss, die man nicht gut kennt? Auch dann gilt: Besser ist ein Geschenk, das nicht von der Stange kommt, sondern durchdacht wirkt.

Das schönste Geschenk sind Erinnerungen

Erinnerungen an schöne Momente, darüber freut sich wohl ausnahmslos jeder. Der einfachste Weg, Erinnerungen festzuhalten, sind Fotos. Gekonnt gestaltet, machen Fotos auch ein wunderbares Geschenk. Besonders beliebt und trotzdem ausgefallen sind Fotokalender.

Hochwertige Fotokalender, wie der Fotokalender 2023 , erlauben es, Fotos zu personalisieren und werden dadurch zu einem bedeutungsvollen Geschenk. Auch sorgt ein Fotokalender für Erinnerungen im doppelten Sinn; zum einen werden durch einen Blick auf die Fotos positive Erinnerungen wach, zum anderen erinnert ein Kalender auch an wichtige Termine. Ein Fotokalender hat dadurch nicht nur einen emotionalen, sondern auch einen praktischen Nutzen.

Ein Fotokalender muss auch nicht nur ein Geschenk für andere sein. Wer sich selbst eine Freude machen will, kann sich den Kalender selbst schenken und seine liebsten Fotos für den jeweiligen Monat heraussuchen.

Geschenke müssen nicht teuer sein

Nicht wenige Menschen schenken nach dem Motto: Je teurer, desto besser. Dabei spielt der Preis zumeist nur eine untergeordnete Rolle, ob sich der oder die Beschenkte über das Geschenk freut.
Klar ist zwar: Geiz kommt selten gut an. Selbiges gilt aber auch für das Protzen, insbesondere wenn es um Geschenke für Personen geht, die keine engen Vertrauten sind.
Im besten Fall kommt es bei einem Geschenk nicht auf den Preis an. Wer allerdings auf seine Ausgaben achten muss, wie die meisten Personen, hat als Alternative zu einem teuren Geschenkkauf viele Ausweichmöglichkeiten.

Das können weniger teure Aufmerksamkeiten sein, die aber sehr gut zu der beschenkten Person passen. Das ist bei Vorgesetzten, Arbeitskollegen oder weniger engen Bekannten oftmals die beste Wahl.
Oder aber gemeinsame Erlebnisse werden alternativ zu materiellen Geschenken verschenkt. Diese verbinden häufig mehr als so manches teure Geschenk.

Gemeinsames Erleben kann das beste Geschenk sein

Ein leckeres Abendessen kochen, einen Tag im Park organisieren oder ein selbstgebackener Kuchen, der zusammen gegessen wird: Eines der schönsten Geschenke ist gemeinsame Zeit.
Viele Personen sind von einem stressigen Alltag in Anspruch genommen. Gemeinsame Zeit bleibt dabei nicht selten auf der Strecke. Sich zu einem besonderen Anlass für eine andere Person Zeit zu nehmen und etwas Spezielles für sie vorzubereiten, gehört deshalb zu den schönsten Geschenken. Vorausgesetzt es kommt von Herzen und geschieht nicht aus Knauserigkeit.

An gemeinsame Erlebnisse erinnern sich Menschen sehr gerne zurück. Und mit einem Geschenk, das Wertschätzung ausdrückt, lässt sich nichts falsch machen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen